Bierreise nach Edinburgh

Im Juni war es nun endlich soweit – Bierreise nach Edinburgh. Ausschlaggebend für das Ziel waren die leckeren Biere der Brauerei Brew Dogs, welche es ja auch bei uns zu kaufen gibt. Wir wurden nicht enttäuscht. Edinburgh ist ein Traum für Bierliebhaber(innen).
An- und Abreise:
Derzeit fliegt eine Fluggesellschaft direkt von Wien nach Edinburgh. Bei allen anderen Flügen muss man einen Zwischenstopp in Kauf nehmen.

Der Flughafen in Edinburgh ist überschaubar. Um in die Stadt zu kommen gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir sind mit dem Bus gefahren welcher rund um die Uhr fährt. Ein Hin- und Retourticket ist übrigens günstiger als One-Way. Wenn man direkt im Bus zahlt muss man das Geld genau haben – es gibt kein Wechselgeld.

Natürlich kann man auch mit Taxi oder auch mit der Tram in die Stadt fahren.
Bierlokale in Edinburgh:
Die Stadt ist einfach ein Traum für Bierliebhaber(innen). In jedem Pub gibt es mindestens 7 Biere vom Fass und häufig noch eine gute Auswahl an Flaschenbieren. Insofern macht es wenig Sinn an dieser Stelle einzelne Lokale zu nennen in denen wir waren. Rund um den Grassmarket und Cow-Gate finden sich unzählige Lokale. Abends ist recht viel los und es ist notwendig sich einen Platz zu reservieren wenn man auch etwas essen möchte. Für alle die sich über Craft-Beer-Lokale in Edinburgh vorinformieren möchte sind folgende Seiten zu empfehlen: Wir starteten natürlich in der Brew Dog Bar und wurden nicht enttäuscht. Die Pizza´s sind echt gut wenn auch nicht unbedingt klassisch. Zum Essen gibt es immer eine Bierempfehlung. Auch das Salt Horse ist erwähnenswert. Es gibt ein Lokal und gleich daneben ist ein Shop. Wir haben im Lokal keinen Platz bekommen und waren deshalb im Shop. Dort gibt es einige Biere vom Fass – alle kann man vorkosten, bevor man sie bestellt. Es gibt auch Tische und Sessel – also eigenlich wie ein Lokal. Die Bierauswahl ist wirklich gut. Ansonsten haben wir nur noch Pubs besucht, da die Bierauswahl ausreicht und man durch die Einrichtung das Gefühl bekommt in Schottland zu sein. Das ist uns in den Craft Beer Lokalen etwas abgegangen. Diese sind alle gemütlich gewesen, aber sie hätten überall in der Welt sein können.
Interessante Orte:
Wanderung auf den Arthur´s Seat
Altstadt
Spaziergang an der Leith zum Dean Village
     
Queensferry mit der berühmten Brücke